… wenn Dir Haare in und aus den Ohren wachsen

Seit einigen Monaten habe ich auf meinem Schreibtisch zu Hause ein zusätzliches Utensil, das ich regelmäßig nutze – aber nicht für klassische Büroarbeit: Meine Pinzette liegt mittlerweile immer griffbereit und muss sofort ran, wenn ich mit der Fingerkuppe wieder eine nachwachsende Borste spüre, die in oder an meiner Ohrmuschel sprießt. Mein Bekenntnis: Ich zupfe Ohrenhaare!

Wenn Männer älter werden, dann fallen ihnen ja oft die Haare auf dem Kopf aus. Damit kann man sich irgendwann abfinden. Manche Kerle gewinnen sogar optisch, wenn sie sich selbstbewusst den verbleibenden Kranz abrasieren und zur Glatze bekennen. Dass im Alter aber oft auch neue Haare dazukommen – und zwar an den unmöglichsten Stellen – ist wirklich kein Grund zur Freude. Seit zwei, drei Jahren geht’s nun auch bei mir los: Vor allem die sichtbaren und spürbaren Härchen im und am Ohr nehmen zu. Die meisten davon fühlen sich noch wie Flaum an, aber einige Stoppeln werden bereits dunkler und dicker.

„… wenn Dir Haare in und aus den Ohren wachsen“ weiterlesen